Rosenium Aktuell
Die Heimzeitung für Ereignisse rund um die Rosenium GmbH
Allgemeines


Zur Übersicht   |   Zum Archiv 15.06.2021

Der Freitag war ein „Freutag“

von Karsta Panzner

„Einfach mal raus!“ – das war die Grundidee unseres Ausflugs, den wir mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern starten konnten, nachdem der erste Versuch am Fronleichnamstag wegen schlechten Wetters gescheitert war. Und so wurde der vergangene Freitag für alle unsere Heimbewohner (Rosenium Jandelsbrunn) wahrhaft zum „Freutag“.

Nach der langen Zeit, in der keine großen Zusammenkünfte und Veranstaltungen stattfanden, wollten wir allen wieder ein Stück Freiheit und Normalität zurückgeben. Sinkende Inzidenzwerte, Sonnenschein und die komplette Immunisierung aller Heimbewohner und Angestellten machte dies nun möglich. Fast ausnahmslos alle Mitarbeiter waren zur Stelle, um unseren Hochbetagten einen schönen Nachmittag zu bereiten – auch das ist immer wieder ein Zeichen für unser großes Zusammengehörigkeitsgefühl. Da waren neben Personal aus der Küche, Hauswirtschaft und Verwaltung sogar der Hausmeister und eine ehemalige Betreuungskraft mit Baby vor Ort – an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle!

Unsere eigene „verspätete Fronleichnamsprozession“ startete am Rosenium und ging quer durch die Wohnsiedlungen, vorbei an Kindergarten und Krippe. Natürlich ging das nicht ohne Pausen – die wurden allerdings nicht nur zum Verschnaufen, sondern viel öfter auch zum Ratsch mit den Nachbarn und Dorfbewohnern genutzt.

Abgerundet wurde unser „Familienausflug“ mit Kaffee, Kuchen und glücklichen Gesichtern. Und das pausenlose Lächeln einer unserer ältesten Bewohnerinnen während der gesamten Zeit des Spaziergangs war für uns alle mehr als ein Dankeschön.


Rosenium GmbH  |  Netzwerk für pflegebedürftige Menschen  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung
Ok, alles klar! Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies ( Hier geht es zur Datenschutzerklärung ).